Öffentliche Sicherheit

Öffentliche Sicherheit
Alleestrasse 8
3550 Langnau i.E. 

Abteilungsleiter
Kurt Ruff


Tel: 034 409 31 41
Fax: 034 409 31 43

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Aufgaben im Grundsatz

Die Öffentliche Sicherheit ist verantwortlich für die Polizeiaufgaben der Gemeinde. Weiter ist sie zuständig für den Schutz der Zivilbevölkerung im Normalfall, bei Alltagsereignissen, Grossereignissen und Katastrophen und stellt die Hilfeleistung sowie eine umfassende Information sicher. Zudem ist der Öffentlichen Sicherheit die Sportkommission, der Ferienpass, die Jugendprävention und die Mobilität Emmental zugeordnet. Ausserdem stellt die Öffentliche Sicherheit den bfu-Vertreter (Beratungsstelle für Unfallverhütung) der Gemeinde.


Aufgabenbereiche

Der Öffentlichen Sicherheit obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

1.  Polizeiaufgaben / die Polizeiaufgaben der Gemeinde       
  • Aufsicht über das Bestattungswesen sowie über das Markt-, Hausierer- und Buden- sowie Reklamewesen
  • Aufsicht über das Bewilligungswesen für verschiedenste Anlässe wie Festwirtschaft, Lotto, Tombola, usw.
  • Ruhe und Ordnung
  • Sicherstellung des Ordnungsdienstes
  • Tierschutz
2. Ruhender Verkehr
  • Festlegen Parkplatzregimes
  • Kontrolle ruhender Verkehr
  • Busseninkasso inkl. Mahnwesen ruhender Verkehr
3. Öffentlicher Verkehr
  • Stellungnahmen zum Thema öffentlicher Verkehr
  • Verhandlungen mit Vertretern des öffentlichen Verkehrs
4.  Feuerwehr
  • Sekretariat der Feuerwehr
  • Rechnungswesen für Kurse und Einsätze
  • Mutationen und Aufgebote
5. Quartieramt
  • Bereitstellung von Truppenunterkünften
  • Beaufsichtigung des Quartierwesens
  • Rechnungswesen / Abrechnungen für Einquartierungen von Militär und zivilen Lagern
6. Zivilschutzstelle
  • Geschäftsstelle der Zivilschutzorganisation (ZSO) Region Langnau / des Regionalen Führungsorgans (RFO)
  • Rechnungswesen / Abrechnungen für Kurse und Einsätze
  • Mutationen und Aufgebote
  • Verbindungsstelle zwischen Bevölkerung und Behörden
7. Zivilschutzkommando
  • Erstellen und Erhalten der Einsatzbereitschaft
  • Überwacht permanent den Soll- / Ist-Bestand
  • Führt die Zivilschutzorganisation Region Langnau bei Grossereignissen und Katastrophen
  • Verantwortung für WK's (Wiederholungskurse) und Einsätze zGG
8. Verschiedene Zusatzaufgaben
  • Sportsekretariat
    - Sekretariat der Sportkommission
    - Sportstättenplanung und Koordination in der Gemeinde
    - Vergabe der Schulsportanlagen ausserhalb der Schulzeit
    - Behandlung von Sportfragen
  • Jugendprävention
    - Anlaufstelle in Sachen Jugendprävention
    - Koordination unter den betroffenen Institutionen
  • bfu-Vertreter (Beratungsstelle für Unfallverhütung)
    - alle Aufgaben im Zusammenhang mit bfu
    - Vertretung der Gemeinde bei bfu
  • Mobilität Emmental
    - Projekte von Mobilität Emmental umsetzen